Herzlich Willkommen

Text eingeben


Schickt mir einfach fragen ins gästebuch die euch über verschiedene animes betreffen und ich suche euch die hilfreichen infos und werde sie hier veröffentlichen danke :)

gruß michelle

 

Ich werde euch ein paar Animes Schmackhaft machen Geschweige denn für Leute die sie schon Kennen neue Infos über z.B eine neue staffel usw Preisgeben..

Name : Toradora

Herkunft: Japan

Hauptpersonen:

Ryuuji,Taiga,Minorin,Ami,Kitamura-kun

Handlung:

Ryūji, der einen starken Putzfimmel hat, bringt daraufhin ihre Wohnung in Ordnung. Typisch für ihre Natur zeigt sie sich dafür jedoch kaum dankbar.

Da beide durch mehrere Zufälle die heimliche Liebe des anderen herausfinden, beschließen sie gemeinsam dieses Ziel zu verwirklichen. So versucht Taiga Yūsaku ihre Liebe zu gestehen, was sich nach einer einstigen Ablehnung ihrerseits jedoch als schwierig herausstellt. Ryūji versucht bei der überaus zielstrebigen und energischen Minori zu punkten, die aber voller Lebensfreude seine Zuneigung überhaupt nicht bemerkt. Als die Kindheitsfreundin Ami Kawashima (川嶋 亜美, Kawashima Ami) mitten im Jahr an die Schule wechselt, spitzt sich die Situation weiter zu. Ami ist ein jugendliches Model und gibt sich anderen gegenüber als überaus freundlich – dies ist jedoch alles nur gespielt. In Wirklichkeit ist sie sehr arrogant und zeigt gleich beim ersten Aufeinandertreffen mit Taiga ihre bösartige Seite, was Taiga nicht auf sich sitzen lassen kann. So stehen sich beide direkt als Feinde gegenüber, aber auch Ryūji, Minori und Yūsaku wissen von Amis echtem Charakter.

Nach vielen Geschichten, die die fünf im Alltag erleben, verlieben sich Taiga, Ami und Minorin in Ryūji, was die Sache noch komplizierter werden lässt. Denn kurz bevor Ryūji Minorin seine Liebe gestehen will, wird er von dieser zurückgewiesen, da sie Taiga nicht verletzen will. Am Ende finden Ryūji und Taiga schließlich zueinander. Ryuji will Taiga, sobald er achtzehn wird, heiraten und mit ihr weglaufen. Sie fahren zunächst zu seinen Großeltern, bei denen bald auch Yasuko aufkreuzt und sich mit ihren Schwiegereltern versöhnt.

Nach ihrer Rückkehr nach Hause verschwindet Taiga auf einmal und die Lehrerin von Ryujis Klasse überbringt ihnen die Nachricht, dass Taiga die Schule gewechselt habe. Entsetzt schreibt die ganze Klasse Nachrichten an Taiga, welche auf diese mit einem Bild antwortet: Ein Bild von einem schwarzen Nachthimmel mit einem einzigen Stern, das Taiga in der Nacht geschossen hatte, als sie beschloss, zu gehen.

Die Endszene besteht aus einer Abschlussfeier der Klasse und darin, dass Ryuji, als er die Fassade des Schulgebäudes ansieht, in einem Zimmer Taiga durch das Fenster erblickt. Er rennt durch das ganze Schulhaus und sie treffen sich wieder, Taiga trägt die Uniform einer anderen Schule. Mittlerweile ist sie eine Legende unter den Schülern geworden, da es heißt, dass der 'Te-Nori taiga' jedem Glück bringe, der ihn berührt. Dies wurde im Verlauf der Geschichte schon einmal erwähnt, als angenommen wurde, dass jeder so einen Wunsch erfüllt bekommt.

                                   Steckbrief.

Name: Kimi ni todoke

Herkunft:Japan

Erscheinungsjahr: Der Manga/Anime wurde 2007 in Japan Veröffentlicht.

Geszeichnet von :Karuho Shiina

Handlung:

Die Oberschülerin Sawako Kuronuma wird von ihren Klassenkameraden verabscheut, da sich in der Schule diverse Gerüchte manifestierten, dass sie Geister sehen könne und Menschen verfluche. Ursache dafür ist die Ähnlichkeit ihres Names zu Sadako, einem Charakter aus Ring – Das Original. So fürchten sich viele Schüler vor ihrer Anwesenheit und gehen ihr weitestgehend aus dem Weg. Einzig der neue und sehr beliebte Schüler Shōta Kazehaya behandelt sie wie jedes andere Mädchen. Eines Tages bekommen sie die Gelegenheit, miteinander zu sprechen, was ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellt. Sie versucht mit seiner Hilfe, neue Freunde zu finden und sich wie jede andere Schülerin mit fremden Leuten zu unterhalten. Sie zeigt sich für seine Unterstützung nahezu übertrieben dankbar und es entwickelt sich langsam eine enge Beziehung zwischen den beiden, die viele Hürden zu nehmen hat.

                       Steckbrief:

Name: Kimi ga nozomu Eien

Herkunft : japan

Hauptpersonen:

  • Takayuki Narumi (鳴海 孝之, Narumi Takayuki) ist im dritten Jahr der Oberschule, wo er zusammen mit Mitsuki und Shinji in derselben Klasse ist.
  • Mitsuki Hayase (速瀬 水月, Hayase Mitsuki) geht in dieselbe Klasse wie Takayuki und ist die beste Freundin von Haruka. Sie gehört zu den besten Schwimmerinnen der Schule.
  • Haruka Suzumiya (涼宮 遙, Suzumiya Haruka) ist in Takayuki verliebt und mit Hilfe von Mitsuki kann sie ihm ihre Gefühle gestehen, so dass sie zusammen kommen. Sie ist freundlich und sensibel. Sie möchte Kinderbuchzeichnerin werden und Kinderpsychologie auf der Universität studieren.
  • Akane Suzumiya (涼宮 茜, Suzumiya Akane) ist die kleine Schwester von Haruka. Sie lernt Takayuki durch ihre Schwester Haruka kennen. Sie ist ebenfalls Schwimmerin und Mitsuki ist anfänglich ihr Idol.
  • Shinji Taira (平 慎二, Taira Shinji) ist Takayukis bester Freund und geht zusammen mit ihm und Mitsuki in dieselbe Klasse.

Handlungen:

Mit der Zeit jedoch ändert sich seine Einstellung und er verliebt sich richtig in sie. Jedoch währt dieses Glück nicht lange. Da Takayuki an ihrem Geburtstag von Mitsuki aufgehalten wurde und sich dabei von ihr überreden ließ, ihr einen Ring als Geburtstagsgeschenk zu kaufen, kommt er zu spät zu seinem Date mit Haruka. Nachdem er mit Verspätung am Treffpunkt ankommt, bemerkt er eine Menschenmenge und einen Rettungswagen, wo er sich mit Haruka treffen wollte.

Takayuki sieht eine Blutlache auf dem Boden und die unverkennbare rosa Schleife, welche Haruka meistens in ihrem Haar trägt. Jedoch erst nachdem der anwesende Polizist durch sein Funkgerät den Unfall meldet und dabei den Namen Haruka Suzumiya nennt, ist es eindeutig, dass die Blutlache und die Schleife von Haruka sind, welche durch einen Autounfall ins Koma gefallen ist. Dies ist ein harter Schlag für Takayuki, so dass er in eine schwere Depression fällt. Er fühlt sich durch seine Verspätung schuldig am Unfall von Haruka. Mitsuki bemerkt, wie sich Takayuki immer mehr von der Außenwelt abkapselt und sich nicht mehr wirklich um sich selber kümmert. So beschließt sie sich um ihn zu kümmern. Dabei kann sie die Gefühle für ihn nicht mehr länger unterdrücken und gesteht ihm ihre Liebe.

Drei Jahre später wacht Haruka aus ihrem Koma auf und weiß nicht, dass bereits drei Jahre vergangen sind. Sie leidet unter einer Art Amnesie, weswegen die behandelnde Ärztin wünscht, diese vergangene Zeit nicht vor Haruka zu erwähnen. Sie möchte damit die zerbrechliche Psyche von Haruka schützen, um so zu verhindern, dass sie erneut in ein Koma fällt. Da für Haruka keine Zeit vergangen ist, und sie Takayuki immer noch liebt, gerät Takayuki in einen Konflikt seiner Gefühle und Empfindungen für Mitsuki und Haruka.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!